Bildung rund um die Lebenswissenschaften

  • Lehraufträge
  • Fachfortbildung für Lehrer
  • Erwachsenenbildung
  • Seminare
  • Vorträge

Gerne werden nach Absprache maßgeschneiderte Angebote auch für heterogene Zielgruppen unterschiedlichster wissenschaftlicher Vorbildung konzipiert und durchgeführt.

Als Beispiele mögen folgende in der Vergangenheit erbrachte Leistungen dienen:

Allgemeinverständliche Vermittlung wissenschaftlicher Sachverhalte

  • „Grundlagen der Chemie“ (Weiterqualifizierungsmaßnahme der IHK hochrhein-Bodensee, 2005-2007)
  • „Einführung Chemie – Oxidation&Reduktion“ (Meisterausbildung der Beruflichen Bildungsstätte Tuttlingen GmbH, November 2005)
  • Lehrerfortbildung des Fachbereichs Biologie, Universität Konstanz, März 2003; 2-stündige Veranstaltung: „Molekularbiologie des Abbaus von Fremdstoffen“
  • Einwöchige Seminare zu „Bio-, Gentechnologie und Biomedizin“
    Gustav Heinemann Akademie, NRW, jährlich (1994 - 2000) und FES Berlin (2001)
  • Diskussionsveranstaltungen
    „ Humangenetik in der Diskussion“, Podiumsdiskussion der Fritz-Erler-Akademie, Sacheinführung und Podiumsteilnahme, Pforzheim, 24.09.2001
    „ Gentechnik - Embryonenforschung; Fluch oder Segen?“, Mitorganisation und Moderation einer Podiumsdiskussion in Konstanz mit Prof. Knippers u.a., 16.10.2001
    „ Gentechnik – Wirtschaftspotential oder Risiko?“, Sacheinführung „Gentechnik bei Pflanzen – Die zweite Grüne Revolution“ inkl. Manuskript, ganztägige Diskussionsveranstaltung, FES Sachsen-Anhalt, Magdeburg, 02.11.1995
  • Publikation: Positionen zu Stammzellforschung und Reproduktionsmedizin, FES, Bonn (Ursula Clauditz/Dr. Uwe Gottschalk/Dr. Jürgen Ruff), 2001


Beratung bei der Erstellung von Doktorarbeiten

Kontakt

E-Mail-Adresse

Dr. Jürgen Ruff
Wollmatinger Str. 10
D-78467 Konstanz

Auf Karte anzeigen

Tel.: +49(0)7531-50 825
Fax: +49(0)7531-50 830
Mobil: +49(0)170-4361104


News

Thurgauer Technologieforum:

Sonderveranstaltung Moderne Biotechnologie im Alltag
28.10.09, 17 Uhr, Unternehmerforum Lilienberg Ermatingen

Interview mit BIOPRO (Michael Statnik):

Aufklärung als Beitrag gegen Technikängste

 

LECS-Bildung

Vortrag:
"Angst-Risiko-Chance"
nächster VHS-Termin:
12. November 2009, 19 Uhr .

LECS im BioLAGO Vorstand

Seit der Vereinsgründung von BioLAGO e.V., dem LifeScience Netzwerk am Bodensee, im November letzten Jahres vertritt Dr. Jürgen Ruff als Mitglied im Vorstand den Bereich Öffentlichkeitsarbeit mit den Themen LAGOlab und Bildung&Wissenschaft.


Partner

biolago
bodenseeland